Die Orgel

Standort

Kirchenzentrum zur hl. Dreifaltigkeit
Nürnberger Straße 49
90596 Schwand
Deutschland
49° 18' 16.8192" N, 11° 7' 10.5852" E
DE


Die Orgel

 
Die Orgelbeschreibung der Fa. Sandtner 
 
Der Prospekt wurde geschaffen in Zusammenarbeit mit den Architekten, Dipl.Ing Helga und Adolf Schnierle aus München.
Die Orgel verfügt über 24 Register. Von den insgesamt 1.543 Pfeifen sind 1.397 aus einer Zinn-Legierung, die übrigen sind aus Holz gefertigt. Die größte Pfeife misst 2,40 m, die kleinste 0,011m (= 11 mm).
Das Gewicht des Instruments beträgt ca. 6 Tonnen.
Sie wurde von der Orgelbaufirma Sandner aus Dillingen hergestellt
und kostete samt aller Nebenleistungen   424.402,16 DM.

Die Orgel im Streiflicht kurz nach Sonnenaufgang
 
Nun möchte ich Sie einladen – lassen Sie bei den folgenden Bildern den Raum – und die Klänge der Orgel – auf sich wirken.
Christoph Klöcker wird Sie bei dieser Meditation mit leiser Musik - dem Ave Maria - an dieser Orgel begleiten.

Die zweite Aufnahmen ist der Hochzeitsmarsch aus "Ein Sommernachtstraum". Diese Musik zeigt die (fast) vollständige Registrierung und somit das Potential der Orgel.
 

Die Orgel im Kirchenraum



Schwanstetten im Juni 2013
mit dem Hochzeitsmarsch ergänzt im August 2013

Alfred J. Köhl
Die Orgel in Bild und Ton