Bilder aus 2017

Seit einigen Monaten sind wir damit beschäftigt, Fassadenschilder für historische, unter Denkmalschutz stehende Gebäude fertigen zu lassen. Dreizehn davon haben wir bereits anbringen können: Ev. Kirche Leerstetten und Schwand, ev. Gemeindehaus  und Pfarrhaus Leerstetten, Schwan, Büttelhaus, Obere Mühle, Haus Miederer, altes Schulhaus von 1831, Gasthaus Rose und ehemaliges Wildmeisterhaus in Schwand sowie ehem. Gasthaus "Jägersruh"  (heute Pizzeria Pino) und Anwesen Hauptstraße 34 in Leerstetten. Weitere werden folgen, und zwar zunächst von fast allen historischen Gebäuden in Furth.

Da Furth so erfolgreich am Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft - Unser Dorf soll schöner werden"  teilgenommen hat, auf Kreisebene Sieger und auf Bezirksebene mit dem 3. Platz sowie einem Sonderpreis ausgezeichnet wurde, wollen auch wir noch zur Verschönerung des Dorfbildes beitragen,   indem wir mit unseren Fassadenschildern auf die Geschichte der Anwesen hinweisen.


Mario Engelhardt, Jürgen Zankl, Alfred Wenig und Anton Baron  - die Arbeit ist vollbracht, das Hinweisschild hängt.



Alfred Wenig und Anton Baron bei der Montage von weiteren Hinweistafeln: hier am alten Schulhaus von 1831




bei der Arbeit - Juni 2017.




Der Verein war auch auf dem Walpurgimarkt 2017 vertreten.


Die auf der Mitgliederversammlung neu formierte Vorstandschaft: März 2017.


Horst Billing, Elke Baron, Klaus Pfann, Ingeborg Wendler, Herbert Schwarzmeier, Brigitte Geiß, Alfred Wenig, Anton Baron, Mario Engelhardt und Jochen Zarnkow.
 
Vorstandschaft